Wann muss man zum Frauenarzt

Bei der gynäkologischen Untersuchung handelt es sich um eine wichtige Vorsorgeuntersuchung, die auch bei völlig beschwerdefreien Frauen einmal jährlich durchgeführt werden sollte.

Außerhalb der regulären Kontrolluntersuchungen ist ein Besuch bei dem Frauenarzt dann notwendig, wenn folgende Symptome auftreten:

Mögliche Symptome

  • Juckreiz und stark riechender Ausfluss
  • Probleme beim Wasserlassen oder beim Stuhlgang
  • Schmerzen im Unterleib
  • verzögerter Beginn der Pubertät und der ersten Regel nach dem 15.LJ
  • körperliche Probleme an Brüsten, Scheide, dem Unterleib oder hormoneller Art
  • Blutungsbeschwerden
  • Fragen zu Sexualität und Verhütung
  • eine Schwangerschaft oder der Verdacht darauf
  • Menstruationsbeschwerden
  • unerfüllter Kinderwunsch

Ziel der gynäkologischen Untersuchung ist es nicht nur vorhandene Beschwerden zu beseitigen, sondern auch mögliche Veränderungen im Genitalbereich und der Brust frühzeitig zu entdecken und damit Erkrankungen zu verhindern bzw. zu heilen. Vorsorge rettet Leben, deswegen sollte jede Frau ab dem 18.LJ ihren jährlichen Kontrolltermin auf jeden Fall nutzen.

Buchen Sie noch heute euren Termin bei unseren erfahrenen Gynäkologen unter +43 1 394 17 17 oder jederzeit über die Online-Terminvereinbarung.